Der mit Leergut beladene LKW einer Brauerei verlor am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr einen erheblichen Teil seiner Ladung. Während der Fahrt durch den Ortsteil Lippoldsberg kippten die Kisten in einer Kurve von der Ladefläche. Laut Einsatzkräften der Polizei ist die Ursache wahrscheinlich ein defekt der Ladungssicherung. Weitere Details konnten zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht genannt werden.

Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Wesertal aus den Ortsteilen Lippoldsberg und Vernawahlshausen waren zügig vor Ort, um das beschädigte Leergut zu entfernen. Der Verkehr wurde während der Aufräumarbeiten halbseitig gesperrt. Die zuständige Straßenmeisterei reinigte abschließend die Fahrbahn, sodass der Verkehr nun wieder ungehindert fließt.

Kategorien: