Teilsperrung auf der L561 zwischen Gieselwerder und Oedelsheim

Pressemitteilung Hessen Mobil
Kassel, den 21. Juni 2022

Freie Fahrt nach umfangreichen Bauarbeiten mit Bodenstabilisierung

Die Bauarbeiten an der Landesstraße L 561 zwischen Gieselwerder und Oedelsheim sind soweit abgeschlossen, dass die Strecke am 22. Juli gegen Nachmittag für den Verkehr freigegeben werden kann. Die Umleitungsbeschilderung wird in der kommenden Woche abgebaut.

Damit die Straßen rund um Oedelsheim in diesem Jahr befahrbar bleiben, wird die ursprünglich ab diesem Sommer geplante Baumaßnahme an der Landesstraße L 763 zwischen Oedelsheim und Heisebeck verschoben. Die Sanierung dieser Strecke soll nun im kommenden Jahr stattfinden.


Hintergrund Sanierung L 561:

Gefährliche Fahrbahnsetzungen an der Straße im Tal der Weser hatten die Sanierung der L 561 zwischen Gieselwerder und Oedelsheim erforderlich gemacht. Ursache dafür war die instabile Bodenstruktur unterhalb der Fahrbahn auf der Seite zur Weseraue. Schon lange vor Beginn der Baumaßnahme waren Abschnitte der Straße nur halbseitig befahrbar. Mit einem Spezialverfahren, dem sogenannten Hydrozementationsverfahren, wurde der Boden dort

Das Land Hessen investiert rund 3,8 Mio. Euro in die grundhafte Erneuerung der Landesstraße.

Kategorien:

Tags: