Netzausbau beginnt

Vergangene Woche konnten wir der Firma Goetel ein paar interessante Informationen entlocken. Die wichtigste Neuigkeit zuerst. Der Netzausbau beginnt ab sofort. Gewissenruh, Gieselwerder und Gottstreu haben die notwendige Quote erreicht. Auch der Ortsteil Heisebeck, in dem keine Infoveranstaltung durchgeführt wurde hat die Ausbauquote erfüllt. Hier wurde in Eigenregie eine regelrechte Infokampagne gestartet, die ihr Ziel mehr als erreicht.

In Arenborn und Vernawahlshausen wurden die „Multiplikatoren“ entsprechend informiert und für diese beiden Ortsteile können Anträge in der Gemeindeverwaltung abgegeben oder direkt an die Firma Goetel geschickt werden.

Wer jetzt noch unschlüssig ist und sich noch nicht für den Glasfaseranschluss entschieden hat, sollte diese Entscheidung jetzt treffen. Wenn der Ausbau abgeschlossen ist, wird ein nachträglicher Anschluss nicht zu den angebotenen Preisen durchgeführt werden können.

Antrag für einen Glasfaseranschluss der Firma GOETEL


Wie bereits auf den Infoveranstaltungen mitgeteilt wurde, wird der Ausbau zunächst bis an die Verteilerkästen durchgeführt und von dort erfolgt dann im Nachgang der Hausanschluss. Das Thema Infrastrukturausbau macht damit in der Gemeinde Wesertal einen gewaltigen Schritt nach vorne.

Die nicht ganz so gute Nachricht: Für die Ortsteile Lippoldsberg und Oedelsheim haben wir noch einmal darauf hingewiesen, dass außerhalb der Ortskerne die Anbindung anders, als von der Gemeinde dargestellt, ebenfalls sehr schlecht, bis nicht vorhanden ist. Auch der bereits erfolgte Ausbau durch die Netcom bzw. Breitband Nordhessen hat daran nur wenig verändert. Seitens Goetel wurde angemerkt, dass man Fremdnetze i.d.R nicht überbaut, man aber durchaus bereit ist, die Situation genau zu erörtern und bei entsprechendem Bedarf weitere Ausbaumaßnahmen in Betracht zu ziehen.